Kategorie Beamtenwitze - Die besten Witze

  • „Verzeihung, ich habe den Wecker nicht gehört und verschlafen", entschuldigt sich der verspätete Beamte beim Chef.
    Dieser guckt ihn an und meint: "Was, selbst zu Hause müssen Sie noch schlafen?"
  • Ein Kollege weckt den Beamten zur Mittagspause. Sagt dieser: "Ich komme nicht mit zur Kantine. Ich arbeite heute durch."
  • Morgens um halb 11 treffen sich zwei Beamte auf dem Flur ihrer Behörde. Völlig überlastet fragt der eine seinen Kollegen: "Kommst du auch nicht zum Schlafen?"
  •   
  • Ein Hypnotiseur erzählt: "Am leichtesten sind Beamte zu hypnotisieren. Die schlafen schon, sobald man kurz ihre Arbeit erwähnt."
  • Fragt ein Beamter den anderen: "Was hältst du davon, wenn wir uns ein Aquarium kaufen?"
    "Ach nein. Fisch sind mir zu hektisch."
  • Ein Politiker, ein Forscher und ein Beamter wollen zusammen Schnecken sammeln.
    Nach 30 Minuten hat der Forscher 162 Schnecken in seinem Korb.
    Noch einer Stunde präsentiert der Politiker 87 Stück.
    Der Beamte ist wie vom Erdboden verschluckt und ist erst nach über drei Stunden wieder da, aber ohne eine Schnecke. Er sagt:"Das ist doch der Wahnsinn mit den schnellen Viechern! Kaum sehe ich eine Schnecke und bücke mich danach, da ist sie auch schon weg!"
  • Die Frau des Beamten fragt ihren Mann: "Warum kommst du so spät von der Arbeit?"
    "Mein Wecker ging nicht und meine Kollegen haben mich nicht geweckt!"
  • Die deutschen Behörden erfahren eine grundlegende Neuerung! Auf den Gängen werden jetzt in der Mitte Trennlinien gezogen, ähnlich denen auf Autobahnen. Warum? Damit die Beamten, die zu spät kommen, nicht mit denen zusammenstoßen, die zu früh gehen.
  • Eine Sekretärin hat gestanden, von einem Beamten während der Bürozeiten geschwängert worden zu sein.
    Der Chef des Beamten meint daraufhin: "Unmöglich! In diesem Amt gibt es keine Angestellten, die etwas hervorbringen, dass Hand und Fuß."
  • Herr Müller hat eine heftige Auseinandersetzung auf dem Bauamt und schreit: "Nehmen Sie doch endlich Vernunft an!"
    "Bedaure. Ich bin Beamter und darf nichts annehmen."
  • Unterhalten sich drei Kinder darüber, wer von ihnen wohl den schnellsten Vater hat.
    Sagt das erste Kind: "Mein Papa ist Fahrer in der Formel-1und fährt dort mit 300 Sachen! Schneller geht's nicht"
    Sagt das zweite Kind: "Doch. Das geht! Mein Vater ist schneller! Als Astronaut fliegt er mit über 1000 km/h ins All!"
    Sagt das dritte Kind: "Tja, mein Papa ist Beamter. Der ist echt schnell! Er hat um 16 Uhr Feierabend und ist um 15 Uhr schon daheim!"
  • "Ist Ihre Arbeit sehr stressig?" fragt eine Frau den Beamten.
    "Nein", sagt er, "aber zwischen Kur, Urlaub, Feiertagen, Wochenenden und Betriebsausflügen ist sie doch manchmal störend."
  • Ein Beamter wird gefragt, warum er einen faulen Apfel isst.
    Meint dieser: "Als ich das erste Mal rein gebissen habe, war er noch ganz frisch."
  • Ein Amerikaner und ein Deutscher bauen ein Haus und wetten wer zu erst fertig ist. Nach vier Wochen feiert der Amerikaner an und sagt: "Nur noch 14 Tage - dann ist Richtfest"
    Der Deutsche daraufhin: "Noch 14 Formulare, dann kann ich beginnen"
  • "Meier, wieso lesen Sie am Arbeitsplatz Zeitung?"
    "Na wissen Sie, so kurz vor meinem Urlaub hat es sich nicht mehr gelohnt einen Roman anzufangen."
  • Der Beamte kommt zum Arzt und lässt sich untersuchen. Er meint: "In letzter Zeit fühle ich mich wie gerädert!"
    "Arbeiten Sie zu viel?"
    "Bestimmt nicht, Herr Doktor. Wissen Sie, vor einem Jahr habe ich mit Überstunden noch 42 Stunden in der Woche gearbeitet und heute sind es nur noch 37,5 Stunden."
    "Ihnen fehlen wahrscheinlich diese 4,5 Stunden Schlaf!"
  • Ein Bürger erkundigt sich vor dem Rathaus beim Bürgermeister: "Hand aufs Herz, wie viele Leute arbeiten in den Büros?"
    Der Bürgermeister: "Naja, vielleicht die Hälfte!"
  • Drei in einem Büro und Einer arbeitet? Zwei Beamte und ein Ventilator!
  • Im Büro kurz vor 15 Uhr: Die Polizeibeamtin nimmt die Personalien eines Zeugen auf. Als die Uhr Punkt 15 anzeigt meint sie zu diesem: "So, Herr Müller, und Ihren Vornamen können Sie mir morgen sagen."
Beamtenwitze

Was ist das beliebteste Bürospiel bei Beamten? Wozu braucht der Beamte einen Wecker im Büro? Und warum stehen keine Aquarien in Ämtern? Fragen über Fragen, deren Antworten zu Gelächter und ausgelassener Stimmung führen. Das Spiel mit Vorurteilen und ironische Betrachtungen der Bürowelt – das macht den Humor und Charme der Beamtenwitze aus.

Sie sind langsam und arbeitsscheu. Sie verschlafen den ganzen Tag und meiden Bewegung. Die Klischees und Vorurteile über den Beruf des Beamten haben einen gemeinsamen O-Ton, den auch die Beamtenwitze mit Charme, Geist und Humor aufnehmen. Wer kennt nicht den Witz vom Beamten, den die Schnecke beim Wettrennen überholte?

Doch nicht nur Antragsteller, auch Beamte selbst werden in der Kategorie der Beamtenwitze den ein oder andere Lacher entdecken, wenn sie sehen, wie ihr Alltag im Büro aufs Korn genommen wird. So wird der Beamtenscherz schnell zum Running Gag auf den Fluren von Finanz- und Bauamt, von Bürgerbüro und Stadtverwaltung.

Beamtenwitze – Lustige Beamten Witze über Beamte